Kunst & Kultur Schleswig Holsteinisches Landwirtschaftsmuseum

Als das Schleswig-Holsteinische Landwirtschaftsmuseum 1986 eröffnet wurde, war es einzigartig in Norddeutschland. Das ist es auch heute noch, denn es ist nicht nur Museum des Landlebens zwischen 1870 und der Gegenwart, sondern zugleich Arbeitsplatz für viele behinderte Menschen, die sich hier um alles kümmern.

Kern der Ausstellung ist die Sammlung des ehemaligen Direktor der Landwirtschaftsschule St. Michaelisdonn Heinz Landmann, seit den 1970er Jahren zusammengetragen und bis heute immer wieder um bedeutende Zeugnisse der Vergangenheit ergänzt. Dabei werden hier nicht nur Maschinen gezeigt; als Museum des Landlebens werden auch und gerade die Veränderungen des bäuerlichen Alltags gewürdigt.

Einem glücklichen Umstand war es zu verdanken, dass der Neubau des Museums in unmittelbarer Nachbarschaft zum „Dithmarscher Bauernhaus“ errichtet werden konnte. Dieses kleine Freilichtmuseum von 1907 lässt die Lebensatmosphäre eines Hofes um 1850 wieder erstehen.

Zwischen beiden Gebäudekomplexen liegt der Rosengarten, die berühmte Sammlung alter Rosen, die von ihren Fundorten an Kirchen, Friedhofsmauern oder aus alten Bauerngärten hierher umgesetzt worden sind.

Wegbeschreibung

Von Garding aus gibt es nicht nur viel zu sehen und zu erleben, hier hat man auch immer Zeit für einen netten Schnack. Hier haben Stress und Hektik keine Chance. Genießen Sie z.B. die einmalige Open Air Stimmung auf unserer Musikanten Börse von Juli-August. Oder bummeln Sie einmal durch unsere Künstlerausstellungen im "Alten Rathaus". Auch nach dem Wochenmarkt lässt es sich herrlich bei einem unserer Gastronomen bei einer Tasse Kaffee oder Friesentee entspannen, bevor es von Garding aus zu einem der vielen tollen Ausflugsziele geht.

Ob zu Fuß, als Fahrradtour oder mit dem Auto ist egal, für jede Art der Fortbewegung gibt es attraktive Ziele auf Eiderstedt.

Wir möchten Sie für Garding begeistern, aber auch über Eiderstedt informieren. Wir möchten Ihnen zeigen, was man auf Eiderstedt alles erleben kann und anstehende Veranstaltungen ankündigen. Wir zeigen Ihnen, dass es auch im kleinen Städtchen Garding Gastronomie für jedermann gibt und wenn noch Fragen offen bleiben, kommen Sie doch einfach zur Tourist-Information.

Gerne sind wir Ihnen auch bei der Suche passender Unterkünfte behilflich.
Schreiben Sie uns eine Mail:
 kontakt@garding.de
oder rufen Sie uns an:
 04862 - 469.