Kunst & Kultur Kirchenkreis Eiderstedt

Kirche in Eiderstedt

Achtzehn historische Kirchen für etwa 14.000 evangelische Christen sind ein besonderes Kulturerbe, eine besondere Verantwortung und manchmal auch eine große Herausforderung.

Drei Harden – Utholm, Eiderstedt und Everschop – fügten sich zur Halbinsel, die später Eiderstedt genannt wurde. Den Anfang des Kirchenbaus machten die Hauptkirchen, für jede Landschaft eine: für Utholm Tating (1103), für Everschop Garding (1109), für Eiderstedt Tönning (etwa um 1120).  Fast alle übrigen Kirchen wurden in den nachfolgenden Jahrzehnten gebaut.

Alle Informationen zu den Kirchen, zu den gemeinden, zu der dort geleisteten Arbeit, zu Gottesdiensten und noch vielem mehr, finden Sie auf der Internetseite des Kirchenkreises Eiderstedt.

Von Garding aus gibt es nicht nur viel zu sehen und zu erleben, hier hat man auch immer Zeit für einen netten Schnack. Hier haben Stress und Hektik keine Chance. Genießen Sie z.B. die einmalige Open Air Stimmung auf unserer Musikanten Börse von Juli-August. Oder bummeln Sie einmal durch unsere Künstlerausstellungen im "Alten Rathaus". Auch nach dem Wochenmarkt lässt es sich herrlich bei einem unserer Gastronomen bei einer Tasse Kaffee oder Friesentee entspannen, bevor es von Garding aus zu einem der vielen tollen Ausflugsziele geht.

Ob zu Fuß, als Fahrradtour oder mit dem Auto ist egal, für jede Art der Fortbewegung gibt es attraktive Ziele auf Eiderstedt.

Wir möchten Sie für Garding begeistern, aber auch über Eiderstedt informieren. Wir möchten Ihnen zeigen, was man auf Eiderstedt alles erleben kann und anstehende Veranstaltungen ankündigen. Wir zeigen Ihnen, dass es auch im kleinen Städtchen Garding Gastronomie für jedermann gibt und wenn noch Fragen offen bleiben, kommen Sie doch einfach zur Tourist-Information.

Gerne sind wir Ihnen auch bei der Suche passender Unterkünfte behilflich.
Schreiben Sie uns eine Mail:
 kontakt@garding.de
oder rufen Sie uns an:
 04862 - 469.