Kunst in Garding

Zwischen Literatur und Kunst

Kunst in Garding : Zwischen Literatur und Kunst: Die Welt der Comics

von hn
20. Februar 2019, 13:45 Uhr

Garding | Die zweite Sonntagsmatinee des Fördervereins für Kunst und Kultur Eiderstedt (FKE) in diesem Jahr steht mit der augenzwinkernden Frage „Kommt Kunst von Comic?“ ganz im Zeichen dieser umstrittenen Darstellungsform. Die Initiatorin der Matineen, die Malerin und Fotografin Inka Langer, hat für diesen Vortrag den Comiczeichner, Illustrator und Lehrbeauftragten an der Kieler Muthesius-Kunsthochschule Tim Eckhorst gewinnen können.

Eckhorst, heute in der Nähe von Kiel lebend, zeigt auf, dass der Comic in seinen Anfangstagen am Ende des 19. Jahrhunderts bereits ein äußerst eigenständiges Medium zwischen Kunst und Literatur war und mit beiden Ausdrucksformen sehr konkrete Berührungspunkte hatte. Bis das Medium jedoch aus dem Schatten der großen und anerkannten Gattungen treten konnte, dauerte es noch viele Jahrzehnte.

Die Wiederentdeckung der frühen Comic-Meister

Die aktuell einsetzende Wiederentdeckung der frühen Comic-Meister zeigt nicht nur, dass später bekannte Maler als Comiczeichner begonnen haben wie Lyonel Feininger und dass surreale erzählerische Experimente bereits vor mehr als 100 Jahren im Comic stattfanden, sondern dass es schlussendlich zu einem gewissen Zeitpunkt eine lohnenswerte Investition gewesen wäre, Comic-Originale zu kaufen, bevor sie – wie heute – nur noch vermögenden Sammlern zugänglich sind. Hinzu kommt ein kleiner Blick auf die Pop-Art sowie die aktuelle Entwicklung optischer und erzählerischer Gestaltung im Comic.

Die Veranstaltung mit Tim Eckhorst beginnt am Sonntag (24.) um 11 Uhr im Alten Rathaus, Enge Straße 5. Der Eintritt ist frei, Spenden für die kulturelle Arbeit des FKE sind willkommen.

– Quelle: https://www.shz.de/22698477 ©2019

Zurück

Newsletter abonnieren

Klönsnack, Döntjes und Infos rund um Garding erfahren Sie in unserem Newsletter. Melden Sie sich gerne an.

Ich willige ein, dass mich die Stadt Garding per E-Mail über aktuelle Themen rund um die Stadt Garding informiert. Meine Daten werden ausschliesslich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an stadtmarketing@garding.de, per Brief an Stadtmarketing Garding - Markt 26, 25836 Garding oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Abmeldelinks widerrufen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter kündigen

Einfach fix mit der E-Mail-Adresse Ihrer Anmeldung den Newsletter wieder abbestellen. 

Von Garding aus gibt es nicht nur viel zu sehen und zu erleben, hier hat man auch immer Zeit für einen netten Schnack. Hier haben Stress und Hektik keine Chance. Genießen Sie z.B. die einmalige Open Air Stimmung auf unserer Musikanten Börse von Juli-August. Oder bummeln Sie einmal durch unsere Künstlerausstellungen im "Alten Rathaus". Auch nach dem Wochenmarkt lässt es sich herrlich bei einem unserer Gastronomen bei einer Tasse Kaffee oder Friesentee entspannen, bevor es von Garding aus zu einem der vielen tollen Ausflugsziele geht.

Ob zu Fuß, als Fahrradtour oder mit dem Auto ist egal, für jede Art der Fortbewegung gibt es attraktive Ziele auf Eiderstedt.

Wir möchten Sie für Garding begeistern, aber auch über Eiderstedt informieren. Wir möchten Ihnen zeigen, was man auf Eiderstedt alles erleben kann und anstehende Veranstaltungen ankündigen. Wir zeigen Ihnen, dass es auch im kleinen Städtchen Garding Gastronomie für jedermann gibt und wenn noch Fragen offen bleiben, kommen Sie doch einfach zur Tourist-Information.

Gerne sind wir Ihnen auch bei der Suche passender Unterkünfte behilflich.
Schreiben Sie uns eine Mail:
 kontakt@garding.de
oder rufen Sie uns an: 
 04862 - 469.