121. Rassegeflügelschau

Garding und Tradition

Garding : 42 Mitglieder präsentieren 484 Tiere

Zum 121. Mal zeigten hiesige Rassegeflügelzüchter eine große Vielfalt an Arten und Rassen.

von Udo Rahn
03. Dezember 2018, 16:22 Uhr

Garding | Traditionell am ersten Adventswochenende wurde die Rassegeflügelschau des Geflügelzuchtvereins Garding und Umgebung in der Festhalle Rainer Broders eröffnet. Die Schirmherrschaft hatte Bürgermeisterin Andrea Kummerscheidt übernommen.

Zum 121. Mal zeigten hiesige Rassegeflügelzüchter eine große Vielfalt an Arten und Rassen, von Wassergeflügel, über Hühner und Zwerghühner bis hin zu Tauben. 42 aktive Mitglieder, darunter 14 Jugendliche, stellten 484 Tiere aus. „Das ist eine sehr gute Zahl. Damit leisten unsere Züchter einen nicht unbedeutenden Beitrag zur Arterhaltung und Erhaltung alten Kulturgutes“, stellte der Vereins-Chef, Kay von Dohlen, fest. Stolz sei er auf den mit 484 Mitgliedern sogar größten Verein des Landes.

Die Schau wurde mit Pokal-Übergaben und Ehrungen eröffnet. Sechs Preisrichter hatten am Tag zuvor die Bewertungen vorgenommen. Einig waren sich auch die Ehrengäste, dass der Verein mit seinem Vorstand hervorragende Arbeit für die derzeit 35 Jugendlichen leistet. Die Stadt-Chefin kündigte an, dass den Züchtern 2019 voraussichtlich die Dreilandenhalle zur Verfügung gestellt werden kann, denn die derzeitige Lokalität steht dann nicht mehr zur Verfügung.

Geehrt wurden Matti und Finn Abraham für ihre errungenen Kreismeistertitel, die Jugendlichen Lynn Hennings, Stefan Feddersen, Moritz Niehus für jeweils 25 Jahre Treue zum Verein, bei den Erwachsenen Claus-Carsten Andresen (30 Jahre) sowie Mike Plähn und Deert Meister (jeweils 25 Jahre). Die Wertungsergebnisse konnten sich sehen lassen. 14 Mal wurde die Note vorzüglich und 35 Mal die Note hervorragend vergeben.

Hier die Preise und die Preisträger:

Den Vereinspokal erhielt Dieter Feddersen (Garding) mit 94,43 Punkten, Bürgermeister-Laue-Pokal der Vereins-Chef (768 Punkte), Arnold-Ibs-Pokal Martin Abraham (Welt) 572 Punkte Mittelhäuser, weiß, Peter-J.-Jacobsen-Pokal der Vorsitzende (1,1 Dt. Modeneser Gazzi, blaugehämmert), Familie-Rohde-Pokal Dieter Feddersen (382 Punkte, Smaragd-Enten, schwarz), Amt-Eiderstedt-Pokal Volker Holdack (Vollerwiek, Antwerpener Bartzwerge, wachtelfarbig, 381 Punkte), GZV-Pokal Hans-Gerhard Rohde (Kotzenbüll, Kingtaube, weiß, 382 Punkte). Jugendvereinsmeister wurde Arrien Meister (Welt, 95,17 Punkte). Tjorven Sass erhielt den Kreis-Nordfriesland-Pokal (382 Punkte, Zwerg-Wyandotten, rot), Linus Meister den Walter-Ketels-Pokal (380 Punkte, Zwerg-Wyandotten, silberfarbig-gebändert).

– Quelle: https://www.shz.de/21855677 ©2018

 

 

 

Zurück

Newsletter abonnieren

Klönsnack, Döntjes und Infos rund um Garding erfahren Sie in unserem Newsletter. Melden Sie sich gerne an.

Ich willige ein, dass mich die Stadt Garding per E-Mail über aktuelle Themen rund um die Stadt Garding informiert. Meine Daten werden ausschliesslich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an stadtmarketing@garding.de, per Brief an Stadtmarketing Garding - Markt 26, 25836 Garding oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Abmeldelinks widerrufen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter kündigen

Einfach fix mit der E-Mail-Adresse Ihrer Anmeldung den Newsletter wieder abbestellen. 

Von Garding aus gibt es nicht nur viel zu sehen und zu erleben, hier hat man auch immer Zeit für einen netten Schnack. Hier haben Stress und Hektik keine Chance. Genießen Sie z.B. die einmalige Open Air Stimmung auf unserer Musikanten Börse von Juli-August. Oder bummeln Sie einmal durch unsere Künstlerausstellungen im "Alten Rathaus". Auch nach dem Wochenmarkt lässt es sich herrlich bei einem unserer Gastronomen bei einer Tasse Kaffee oder Friesentee entspannen, bevor es von Garding aus zu einem der vielen tollen Ausflugsziele geht.

Ob zu Fuß, als Fahrradtour oder mit dem Auto ist egal, für jede Art der Fortbewegung gibt es attraktive Ziele auf Eiderstedt.

Wir möchten Sie für Garding begeistern, aber auch über Eiderstedt informieren. Wir möchten Ihnen zeigen, was man auf Eiderstedt alles erleben kann und anstehende Veranstaltungen ankündigen. Wir zeigen Ihnen, dass es auch im kleinen Städtchen Garding Gastronomie für jedermann gibt und wenn noch Fragen offen bleiben, kommen Sie doch einfach zur Tourist-Information.

Gerne sind wir Ihnen auch bei der Suche passender Unterkünfte behilflich.
Schreiben Sie uns eine Mail:
 kontakt@garding.de
oder rufen Sie uns an: 
 04862 - 469.