Gardinger Pfingstjubel 2019

Ein gelungenes Stadtfest

Gardinger Pfingstjubel 2019

Am Freitag, 7.6. wurde das Stadtfest mit einem Hobby-Kicker-Turnier eröffnet. 12 Mannschaften (Doppel) nahmen daran teil und lieferten sich größtenteils spannende Matches an den beiden Tischen. Im Endspiel schlugen Helge & Basti Carstens das Doppel mit Niklas Carstens & Basti Sachse mit 7:4 und 7:4 und wurden die ersten Gardinger Kicker-Stadtmeister.

Am Samstag, 8.6. wurde Erich Humenberger von 52 Teilnehmern mit über 2.600 Punkten Gardinger Stadtmeister 2019 beim Skat-Turnier, das vom Gardinger Skat-Klub veranstaltet wurde.

Die Boßler von „Jungs holt fast“ bauten zwar am Samstag auf dem Sportplatz den Stand auf, brauchten jedoch keine Urkunde auszustellen, weil aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse kein Kandidat antrat.

Am Abend gab es dann noch Live-Musik im Lütt Matten und im Kontor.

Am Pfingstsonntag hielt Pastor Knippenberg einen sehr gut besuchten plattdeutschen Gottesdienst in der Kirche St. Chrischan ab.

Danach gab’s bei bestem Wetter einen Bürger-Flohmarkt in der Enge Straße und auf dem Marktplatz. Viele private Stände, Spanferkel, Wurst und Fisch, ein Weinwagen, lockten zahlreiche Besucher in die Gardinger Innenstadt. Festzustellen ist, dass die Besucher aus Nah und Fern sich nicht nur zum Bummeln und Klönen trafen, sondern auch viele angebotene Artikel mit nach Hause nahmen. Die Flohmarkt-Anbieter waren durchweg mit ihren Einnahmen sehr zufrieden.

Am Pfingstmontag sollte der Familientag im Gardinger Stadtpark mit einem open air-Familiengottesdienst beginnen, der jedoch aufgrund der Witterungsbedingungen in die Kirche verlegt werden musste. Danach aber riss die Wolkendecke auf und es strömten zahlreiche Besucher aus allen Altersschichten in den Stadtpark, in dem jede Menge Kinderspiele aufgebaut waren, Kinder sich bunt schminken lassen konnten, wo Boule gespielt wurde, es einen Gummistiefelweitwurf gab, Hähne um die Wette krähten, sich Geflügel in der Voliere zur Schau stellten, es Fotografien zu bestaunen gab, für einen guten Zweck (Sammeln für einen Defibrillator) am Glücksrad gedreht wurde, man mit einem Hammer einen Nagel in einen Balken schlagen konnte, Kinder auf dem Karussell ihre Runden drehten, Hundehalter/Innen mit ihren Hunden zur Erringung des No Bell-Preises antraten, die Kinder und Jugendtrachtengruppe Eiderstedt ihre Tänze aufführte, der Musikzug Eiderstedt & Friends Marsch-, Blas- und BigBand-Musik spielte, das DRK sich mit seinem Rettungswagen vorstellte, wo es Kaffee und Kuchen, Wurst, Fisch, Wein & Bowle und andere Getränke gab.

Außerhalb des Stadtparks fand dann noch ein Klootstock-Springen statt, bei dem es – wie erwartet – auch mal zu Bach ging. Und das Alte Rathaus lud Besucher zur laufenden Bilderausstellung ein.

Kurzum, es war ein rundherum gelungener Unterhaltungsnachmittag mit vielen zufriedenen Gesichtern.

Zum Abschluss las Matthias Stührwoldt vor rund 50 Gästen in der Kirche aus seinem Buch „Allen’s in mien Kopp“. Allerdings las der sympathische Autor zur positiven Überraschung vieler Anwesenden kaum etwas aus seinem Buch, sondern erzählte im Stehen seine Geschichten auf eine lebendige und anschauliche Art.

Alles in allem kann man sagen, dass der erste Gardinger Pfingstjubel ein sehr schönes und kommodiges Fest war. Fürs Gelingen waren beteiligt:

Bauhof Garding, Bauzentrum Schröder, Boßelverein „Jungs holt fast“, Boßelverein Deerns liek ut, CDU Garding, Dat Kontor, Dirk Lorenzen, Fisch-Schuppen, Fotografie Annett Mirsberger, Gaarn-Kickers, Gardinger Geflügelzuchtverein e.V., Gewerbeverein Garding und Mittleres Eiderstedt e.V., Hausmeister der Dreilandenhalle, Jugendzentrum Garding, Jugendfeuerwehr Garding, Kinder- und Jugendtrachtengruppe Eiderstedt, Kita Garding, Knut Hartwig, Musikantenkneipe Lütt Matten, Musikzug Eiderstedt, Partyservice Brotje, Kirche St. Christian, Werbeagentur Almut Paulsen, Skat-Klub Garding, Sozialverband Deutschland – Ortsgruppe Garding, Stadt Garding, Stadtbücherei und Tourist-Info Garding, Stadtmarketing Garding, Wir für Garding e.V.

Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!

Rainer Martens – Stadtmarketing Garding

Zurück

Newsletter abonnieren

Klönsnack, Döntjes und Infos rund um Garding erfahren Sie in unserem Newsletter. Melden Sie sich gerne an.

Ich willige ein, dass mich die Stadt Garding per E-Mail über aktuelle Themen rund um die Stadt Garding informiert. Meine Daten werden ausschliesslich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an stadtmarketing@garding.de, per Brief an Stadtmarketing Garding - Markt 26, 25836 Garding oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Abmeldelinks widerrufen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter kündigen

Einfach fix mit der E-Mail-Adresse Ihrer Anmeldung den Newsletter wieder abbestellen. 

Von Garding aus gibt es nicht nur viel zu sehen und zu erleben, hier hat man auch immer Zeit für einen netten Schnack. Hier haben Stress und Hektik keine Chance. Genießen Sie z.B. die einmalige Open Air Stimmung auf unserer Musikanten Börse von Juli-August. Oder bummeln Sie einmal durch unsere Künstlerausstellungen im "Alten Rathaus". Auch nach dem Wochenmarkt lässt es sich herrlich bei einem unserer Gastronomen bei einer Tasse Kaffee oder Friesentee entspannen, bevor es von Garding aus zu einem der vielen tollen Ausflugsziele geht.

Ob zu Fuß, als Fahrradtour oder mit dem Auto ist egal, für jede Art der Fortbewegung gibt es attraktive Ziele auf Eiderstedt.

Wir möchten Sie für Garding begeistern, aber auch über Eiderstedt informieren. Wir möchten Ihnen zeigen, was man auf Eiderstedt alles erleben kann und anstehende Veranstaltungen ankündigen. Wir zeigen Ihnen, dass es auch im kleinen Städtchen Garding Gastronomie für jedermann gibt und wenn noch Fragen offen bleiben, kommen Sie doch einfach zur Tourist-Information.

Gerne sind wir Ihnen auch bei der Suche passender Unterkünfte behilflich.
Schreiben Sie uns eine Mail:
 kontakt@garding.de
oder rufen Sie uns an: 
 04862 - 469.