Energetisches Quartierskonzept "Rund um die Kirche"

3. Bürgerveranstaltung

Zum Verlauf der 3. Bürgerveranstaltung zum Energetischen Quartierskonzept vom 11.06.2019

Klein aber fein: Erfolgreicher Verlauf auch der dritten öffentlichen Veranstaltung zum energetischen Quartierskonzept „Rund um die Gardinger Kirche“

Der Einladung zur 3. öffentlichen Bürgerveranstaltung zum Thema Stadtentwicklung und Gebäudesanierung des Quartiers im Stadtkern Gardings folgten knapp 30 Personen. Dieser kleine, dafür  aber sehr engagierte Teil der Bürger*innen Gardings traf sich dieses Mal in der St. Christians Kirche. Pastor Knippenberg begrüßte alle sehr herzlich. Wulf Dau-Schmidt und Jörg Wortmann berichteten von den ersten Zwischenergebnissen            . Fazit: Garding hat schon viel unternommen, nämlich die verkehrliche Entlastung und Parkraumschaffung im Stadtkern sowie Grundlagen für die Ortsgestaltung. Doch immer bestehen noch große Herausforderungen bei der Umsetzung: Um eine lebendige Altstadt zu erhalten, müssen die Wohnqualitäten und das Stadtbild verbessert werden und neue Nutzungen für die leerstehenden Ladengeschäfte gefunden werden.

Empfehlungen zur Gebäudesanierung, auch unter dem Aspekt der maximalen Förderung gab Jörg Wortmann. Hier stellte Wortmann die Förderbesonderheit der KfW heraus, dass nicht nur Wärmedämmungen an Bauteilen gefördert werden, sondern sämtliche mit dieser Maßnahme gekoppelten Aufwendungen. Beispiel: Bei einer Dachdämmung werden sowohl die neuen Dachziegel wie auch neue Fallrohre und Dachrinnen sowie anfallende Maurer- und Malerarbeiten gefördert, die in Verbindung mit dieser Wärmedämmung stehen. Dies sollte bei anstehenden Instandsetzungsarbeiten berücksichtigt werden.

Herr Sascha Beetz, Regionalmanager der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, ergänzte diese Ausführungen und machte auf die zahlreichen sehr kostengünstigen Beratungsangebote der Verbraucherzentrale aufmerksam. Das Projektteam wird mit der Verbraucherzentrale und lokalen Akteuren vor-Ort, wie den Finanzinstituten und Altbauexperten Ende August 2019 eine weitere Veranstaltung zur Gebäudesanierung anbieten.

Nach diesem Einstieg wurden die Themen „Wohnen“ und „Einzelhandel/Läden“ erläutert und Ideen zur Umsetzung in Garding zur Diskussion gestellt. Hierfür wurden zwei Arbeitsgruppen gebildet, die sich in der Kirche und in den Räumen des Tourist-Infobüros intensiv austauschten.

Das Planungsteam wird die Ergebnisse für weitere Diskussionen und Abstimmungen über Maßnahmen zur Stadtentwicklung aufbereiten und zu einem nächsten Treffen der Arbeitsgruppen einladen.

Den Abschluss bildete eine Imbissrunde mit lockerem Ausklang bei Pizza, Mineralwasser und Bier.

Neben den anregenden Diskussionen trug auch sicher das besondere Ambiente der Kirche dazu bei, dass der Abend als gelungen zu bezeichnen ist. Diese positive Stimmung war deutlich zu spüren und sie ist wichtig für die vielen, noch anstehenden Herausforderungen für Garding. Denn nur zusammen kann gelingen, was dringend nötig ist: Aufwertung und Belebung des inneren Stadtquartiers.

Alle Fotos: Projektteam Wortmann, Dau-Schmidt, Bielenberg

Ansprechpartner Projektteam „Energetisches Quartierskonzept „Rund um die Kirche“

Dipl.-Ing. Jörg Wortmann

wortmann-energie  |  Energie + Klimaschutz - Ingenieurberatungen –

Fraunhoferstr. 13   |   24118 Kiel

Telefon: 0431 / 2 60 90 5 – 0

Mobil     0170 / 4 42 15 18

Email      j.wortmann@wortmann-energie.de

Zurück

Newsletter abonnieren

Klönsnack, Döntjes und Infos rund um Garding erfahren Sie in unserem Newsletter. Melden Sie sich gerne an.

Ich willige ein, dass mich die Stadt Garding per E-Mail über aktuelle Themen rund um die Stadt Garding informiert. Meine Daten werden ausschliesslich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an stadtmarketing@garding.de, per Brief an Stadtmarketing Garding - Markt 26, 25836 Garding oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Abmeldelinks widerrufen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter kündigen

Einfach fix mit der E-Mail-Adresse Ihrer Anmeldung den Newsletter wieder abbestellen. 

Von Garding aus gibt es nicht nur viel zu sehen und zu erleben, hier hat man auch immer Zeit für einen netten Schnack. Hier haben Stress und Hektik keine Chance. Genießen Sie z.B. die einmalige Open Air Stimmung auf unserer Musikanten Börse von Juli-August. Oder bummeln Sie einmal durch unsere Künstlerausstellungen im "Alten Rathaus". Auch nach dem Wochenmarkt lässt es sich herrlich bei einem unserer Gastronomen bei einer Tasse Kaffee oder Friesentee entspannen, bevor es von Garding aus zu einem der vielen tollen Ausflugsziele geht.

Ob zu Fuß, als Fahrradtour oder mit dem Auto ist egal, für jede Art der Fortbewegung gibt es attraktive Ziele auf Eiderstedt.

Wir möchten Sie für Garding begeistern, aber auch über Eiderstedt informieren. Wir möchten Ihnen zeigen, was man auf Eiderstedt alles erleben kann und anstehende Veranstaltungen ankündigen. Wir zeigen Ihnen, dass es auch im kleinen Städtchen Garding Gastronomie für jedermann gibt und wenn noch Fragen offen bleiben, kommen Sie doch einfach zur Tourist-Information.

Gerne sind wir Ihnen auch bei der Suche passender Unterkünfte behilflich.
Schreiben Sie uns eine Mail:
 kontakt@garding.de
oder rufen Sie uns an: 
 04862 - 469.