GardingGardingerGewerbeUnternehmenUnternehmensdetails
Bild
I moewennest
Organisation
Möwennest
Name
Peter Kummerscheidt
Adresse
Süderstraße 29
PLZ
25836
Ort
Garding
Telefon
Telefon: 04862 / 10 44 19
Telefax
Telefax:  
Mobil
Mobilnr.: 
Koordinaten
54.3283552,8.7863206
Beschreibung

 

Kunsthandwerk auf Eiderstedt
Herzlich Willkommen im Möwennest!

Im Herzen der Halbinsel Eiderstedt, in Garding, liegt unser kleines Ladenlokal (direkt an der B202) mit Kunsthandwerkstatt. Ganz nach unserem Motto: ‚Schenk' Dir was', lädt Sie das interessante Angebot zum Verweilen, Staunen und natürlich Kaufen ein! Ob Kunsthandwerk in Holz, Strandgut-Unikate, handgearbeiteter Schmuck, Accessoires für Haus und Garten, Fotopostkarten, Lichtobjekte u.v.m. – im Möwennest gibt's für jeden Geschmack ein bisschen was!

Besonders unsere wetterfesten Nordseevögel aus heimischem Strandgut sind in Ihrem Haus, auf Balkon, Terrasse oder in Ihrem Garten DER absolute Blickfang für jeden Betrachter!

Am Anfang sollte es nur ein Hobby sein…

Als Peter Kummerscheidt, auf Eiderstedt nur ‚Möwen-Piet' genannt, vor vielen Jahren an langen Winterabenden nur so aus Spaß begann Vögel aus gefundenem Treibgut herzustellen, konnte niemand wissen, dass aus diesem ‚Hobby' einmal viel mehr werden könnte. Heute sind seine Unikate bei Gästen und Einheimischen sehr beliebt. Mittlerweile stehen seine wetterfesten Nordseevögel in Häusern oder Gärten in ganz Deutschland, der Schweiz, in Österreich, in Amerika und sogar Gäste aus Australien konnten dem Charme dieser Strandgut-Unikate nicht widerstehen.

Wenn im Frühjahr und im Herbst die großen Stürme die Nordsee aufpeitschen, ist für Piet ‚Beutezeit'. Viele Stunden verbringt er an den Stränden Eiderstedts, um gutes Treibgut zu sammeln. Zwei Jahre müssen die wertvollen Stücke dann getrocknet werden, um letztendlich als Säbelschnäbler, Austernfischer oder Möwe das Herz der neuen Besitzer zu erfreuen.

Doch bis zur Fertigstellung müssen viele Arbeitsschritte getan werden. Da wird gesägt, geschnitzt, geschliffen und noch mal geschliffen, gemalt, Vogelaugen aus Pailetten hergestellt, lackiert und noch mal lackiert.

Das dauert natürlich mehrere Stunden, aber das Ergebnis spricht immer wieder für sich:
Jedes Teil ist ein wirkliches Unikat – wie im echten Leben eben!

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst!

Ach ja, bei gutem Wetter können Interessierte natürlich zusehen, wie solch ein Strandgut-Unikat entsteht. Fragen Sie uns einfach nach aktuellen Terminen!

Öffnungszeiten:

Von Mai bis September
Täglich: 09:00 - 18:00 Uhr

Von Oktober bis April
Montag - Freitag: 10:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr

Zurück