GardingKunst & KulturMusik für Garding e.V. - Musikantenbörse, Openair und Livemusik in Eiderstedt

Musik für Garding e.V. und die Musikantenbörse

Der Musik für Garding e.V.

"Musik für Garding e.V." - dieser Verein hatte in der Vereinslandschaft der Stadt Garding wirklich noch gefehlt. Allerdings nur bis zum 20. April 2000. An diesem Tag kamen nämlich fünfzehn Gründungsmitglieder zusammen, um den Verein aus der Taufe zu heben.

Und das Kind dieser Fünfzehn hat sich bislang gut entwickelt. Im Juli und August 2000 übernahm es, nachdem es im Vereinsregister eingetragen und als gemeinnützig anerkannt worden war, die Organisation und Durchführung der "Musikantenbörse" in Garding, dem alljährlichen musikalischen Live- und Open-Air-Event in Garding und der gesamten Halbinsel Eiderstedt. Angespornt durch den großen Erfolg präsentierte der Verein in den folgenden Monaten weiter Live-Musik mit internationalen Gruppen, u.a. den "Mc Calmans" (Schottland), "The Foggy Dew" (Österreich), "Uhrbrand-Lydom-Cahill" (Dänemark), und veranstaltete als Highlights Konzerte mit Knut Kiesewetter und "Illegal 2001".

Der Vorstand des Vereins bedankt sich an dieser Stelle bei allen aktiven und fördernden Mitgliedern, die die Vereinsarbeit erst möglich machen, ganz besonders aber auch bei den Konzertbesuchern und Sponsoren, ohne die der große Erfolg des Vereins nicht denkbar wäre.

Die Gardinger Musikantenbörse – Das Original.

Garding hat leider keinen eigenen Strand. Deswegen entfällt bei uns auch die Tradition der Strandpiraterie, heutzutage mancher Orts auch Kurtaxe genannt. Allerdings hatten wir tatsächlich mal einen Hafen. Der Hafen ist zwar schon lange zugeschüttet, aber so mancher Hafensänger ist geblieben und nicht zwingend in der östlich gelegenen Hafenstadt geboren. Die Dithmarscher bekommen hier noch heute so manchen nicht immer ernstgemeinten Spruch an den Kopf gehauen. Gold und Frauen raubten sie uns einst. Das Gold fehlt uns bis heute. Amtsgericht und Kirchenverwaltung sind vor Jahren von Garding nach Husum verlegt worden. Was man nicht so alles verlegen kann...

Ähm… Worum ging es noch? Klar! Es geht um unsere Stadt Garding!

Garding ist der geniale Kompromiss. Garding ist Stadt und dennoch mit dörflichem Flair. Garding ist der Mittelpunkt Eiderstedts, nicht Tönning und auch nicht St. Peter-Ording. In Garding lässt es sich auch außerhalb der Saison gut leben. Das schönste aber an Garding ist das Engagement der Gardinger, egal ob ortsansässig oder im berufsbedingten Exil. Denn Engagement gehört in Garding einfach zum guten Ton. Ernst genommen wird hier nur, wer sich konstruktiv mit einbringt. Das lernt man hier schon von Kindesbeinen an.

Das ist der Boden auf dem die Gardinger Musikantenbörse, des Musik für Garding e.V. wachsen und gedeihen konnte. Auch in diesem Jahr feiern wir wieder "das Original"! Viele, viele fleißige Hände stürzen sich Jahr für Jahr aufs Neue mit Freuden und mit Freunden in die Arbeit. Da geht es nicht nur um die bloße Durchführung des größten rein ehrenamtlich organisierten Volksfestes im Norden. Es muss richtig viel Geld, Vereinsgelder und Spenden, in die Hand genommen werden, nicht nur für die minimalen oft nicht mal die Spritkosten deckende  Aufwandsentschädigungen für die Bands und Musiker sondern auch um GEMA, Versicherungen, Strom und Gebühren zahlen zu können,

Es werden Bands eingeladen, viele Bewerbungen bearbeitet, geplant, geschrieben, berichtet, unsere Werbepartner geworben, diverse Genehmigungen eingeholt und dann kommt der Juli und August. Da geht's dann richtig los! Da opfern die freiwilligen ehrenamtlichen Helfer Überstunden und Urlaubstage, um unser Garding nach vorne zu bringen. Und jetzt kommt´s: Die machen das sogar gerne! Irre? Sicher, irgendwie ist das im positivsten Sinne irre, denn es macht allen Beteiligten einen irren Spaß! Rund 56 Bands und Musiker präsentiert der Musik für Garding e.V. an acht Dienstagabenden im Juli und August jeden Jahres.

Garding ist die selbsternannte inoffizielle Musik-Hauptstadt des Nordens. Wer sich mit der Musikantenbörse ein wenig auskennt, der weiß, dass auch schon  preisgekrönte Musiker (Echo 2012) mit sehr guten Chart-Platzierungen in Garding gespielt haben. Das ist ja auch nicht weiter schlimm! Doch im Kern ist und bleibt die Gardinger Musikantenbörse eine Bühne für den Musikenthusiasten mit Freude an Live-Performance. Ob junge Band, alte Hasen des Musikgeschäfts oder ganz normaler Freizeit-Musiker, ob Jazz, Rock, Pop, Blues, Folk, Skiffle, Liedermacher, Reggae, Indie, Shanty, Rock ‘n Roll, Grunge, Metal, Ska, Rap, Punk, Schlager Beat, oder gar Chansons, bei uns sind alle Musiker mit Freude am Musizieren herzlich willkommen auf der Musikantenbörse!

Der  Eintritt  ist  frei !!!

Der Vorstand wünscht allen viel Vergnügen!

 

Der Vorstand Musik für Garding e.V.


 

Weitere Infos unter:
http://www.musik-fuer-garding.de/

Tipps & Termine

< Januar 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31