GardingAktivGeoCachingGeo Caching in Garding

Geocashing-Touren rundum Garding

Harry Potter in Garding

Attribute

Liebe Cacher,

willkommen in einer magischen Welt. Ihr habt Euch vielleicht gefragt, wie J.K. Rowling auf alle ihre wunderbaren Ideen kam?

Nun ja, sie war in Garding...
…der Wiege der Magie. ;-))

Dieser Cache gibt Euch die Möglichkeit Garding einmal nicht mit Muggelaugen zu betrachten. Ihr werdet verblüfft sein, wie nah die Welt der Zauberei ist!

Der Cache ist bewusst sehr leicht und ideal für Einsteiger und alle diejenigen, die ohne großen Aufwand einen netten Multi cachen möchten, bzw. ihren Kindern die Möglichkeit geben wollen ohne große Rechenkünste auf Schatzsuche zu gehen.

Start: Edeka Parkplatz auf der Haupt-/ und Durchgangsstraße in Garding

Station 1: N 54° 19.524 E 08° 46.621

Schaut Euch mal um, hier hat jemand seinen Kopf verloren und wird im Gegensatz zu Sir Nicholas, besser bekannt als der „fast kopflose Nick“ garantiert zur Jagd der kopflosen Reiter eingeladen.

Um welchen guten Geist unserer kleinen Stadt handelt es sich hier?
a) Theodor Storm N 54° 19.670 / E 08° 64 822
b) Theodor Mommsen N 54° 19.760 / E 08° 46 822
c) Klaus Störtebeker N 54° 19.067 / E 08° 46 228

Station 2:

Wir befinden uns nun in einer besonderen Straße auf Höhe einer getarnten Unternehmung von den Brüdern Weasley. Da sie ihrem Vater versprechen mussten keinen Schabernack mit unwissenden Muggeln zu betreiben, handelt es sich um eine weniger scherzhafte Unternehmung, doch schlagen hier die Herzen vieler Muggelkinder höher.

Von hier aus geht langsam die Straße (nicht den Bürgersteig!) runter. Denn gepflastert wurde sie von wirklichen Hauselfen!
Wie Ihr wollt einen Beweis?

Sucht das Pflaster ab und Ihr nach kurzer Zeit kleine dunkelbraune Butterbierflaschenböden finden. Nachdem die Elfen bei der Arbeit durstig wurden, haben sie die Flaschen einfach kopfüber mit „verpflastert“. Ein Schelm wer böses von den Hauselfen denkt. ;-)


1. Wie viele dieser Butterbierflaschen wurden zwischen unserer 2. Stationskoordinate und einer tierisch musikalischen Lokalität in dieser Straße eingepflastert? Zählt bzw. schätzt richtig und Ihr erhaltet zur Belohnung die nächste Koordinate.

1-10 Flaschen = 54° 19.768 / E 08° 46 975
20-30 Flaschen = 54° 19. 877 / E 08° 47 975
mehr als 50 Flaschen = 54° 19 900 / E 08° 46 866

Station 3:

Wenn man nur einen Zauberstab hätte und die Kombination aus den richtigen Mauersteinen wüsste, man würde hier bestimmt den geheimen Zugang zur Winkelgasse finden. Ich wette, Ihr seid bisher hier immer an dieser Stelle vorbei gegangen ohne wirklich den Eingang zu sehen....
...typisch Muggel eben :-)

Ihr als Eingeweihte, verfügt jedoch über das sehende Auge. Schaut Euch am Eingang der Winkelgasse, ähh ich meine natürlich am Eingang des „Gangs des Herrschers der Münzen“ um.

Findet Ihr einen geheimen Hinweis, der Euch weiter führt?

Station 4:

Oh, schaut wer uns hier begegnet, Ein Körperteil, was am Anfang verloren schien ist nun wieder gefunden. Aber Vorsicht, der Blick in eine bestimmte Richtung ist von überlebenswichtiger Bedeutung! Könnte hier mal ein Basilisk sein Unwesen getrieben haben? Sucht nach einem Hinweis.
Kleine Tipp: Vielleicht hat sich ja eine Kreatur aus dem verbotenen Wald hier in der Nähe verirrt und sah ins Auge des bösen Basilisken?

Wenn Ihr das Wesen gefunden habt, dann bastelt Euch aus den richtigen Informationen Eure Finalkoordinate zusammen:
In welches Material wurde das Wesen verwandelt?
a.) Holz: N 54° 18.878
b.) Glas: N 54° 19.545
c.) Stein: N54° 19.787

Welche Farbe hat das Wesen?
a.) Weiß: E 008° 45 664
b.) Grau: E 008° 46 774
c.) Schwarz: E 008° 48.774

Station 5 Final:

Oha, wo könnte der Schatz nun sein?

Eure Koordinaten haben Euch an den Anfang bzw. das Ende eines Platzes geführt. Aber nur Mut, entmuggelt Eure Gedanken. Ich denke, Ihr braucht nun dringend eine „INFORMATION“. Wo werdet Ihr schlauer? Vielleicht habt Ihr ja Hunger? Gibt es vielleicht eine Ecke, wo man ungestört einen „Portschlüssel“ suchen kann?

Wenn Ihr fündig geworden seid, dann in bester Harry Potter Manier nach links und rechts schauen, ob Euch Muggel beobachten und einfach durchschlüpfen. Nun, die „Spannung“ steigt und ihr könnt Euch abseits von neugierigen Blicken auf die Suche nach dem Portschlüssel…äh ich meine Cache machen.


Tipps & Termine

< März 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31