GardingGardingerStadtgesprächStadtgespräch: Garding im Detail

Neuer Betreiber für die Sportsbar in der Dreilandenhalle gesucht!

Sportsbar mit Potenzial und Terrasse

Die Stadt Garding liegt als ländlicher Zentralort im Mittelpunkt der vom Tourismus geprägten Landschaft Eiderstedt. Die Gastronomie ist mit der Mehrzweckhalle ‚Dreilandenhalle‘, für die der Betreiber das Erstrecht zur Bewirtschaftung erhält und die für Vereinssport und Großveranstaltungen genutzt wird, und zwei Kegelbahnen unmittelbar verbunden. Zu den bisherigen Großveranstaltungen gehören z.B. die Boßelbälle, der Weihnachtsball, sowie Tanz- und Musikveranstaltungen. Es befinden sich das Sportzentrum, Tennisanlage und eine Reitanlage in unmittelbarer Umgebung.

Der Gastraum mit neuem Tresen und Mobiliar besitzt eine Größe von 108 m² und beherbergt 16 Tresenplätze und rd. 50 Sitzplätze. Die angrenzende Terrasse mit vorhandenen acht Tischen und 32 Stühlen ist 100 m² groß. Ferner verfügt die Einrichtung über einen Clubraum von 26 m². Die Küche und die Nebenräume besitzen eine Größe von 55 m² und sind mit einer neuen Kühlzelle und einer neuen Fasskühlbox ausgestattet. Hier befindet sich auch die kleine separate Wohnung.
Die Räume sind voll ausgestattet und befinden sich in einem guten Zustand, so dass es nur einer geringen Anfangsinvestition bedarf um den Betrieb aufzunehmen.

Die Gäste sind überwiegend Sportler. Ein touristisches Potenzial ist darüber hinaus vorhanden. Die Stadt sucht einen kreativen Betreiber, der sich auf die Bedürfnisse der Nutzer – Getränke mit einfachen und guten Speisen – ausrichtet und in dieser Sportlerkneipe eine Existenzgrundlage sucht. Für ein Betreiberpaar bestehen optimale Voraussetzungen.

Für weitere Informationen und Bewerbungen wenden Sie sich bitte an das Amt Eiderstedt, Liegenschaften Herr
von Dohlen, ralf.vondohlen@amt-eiderstedt.de; Tel.: 0 48 62-10 00 241 oder an die Bürgermeisterin Frau Andrea Kummerscheidt.

Informationen zu Garding

Die kleine Stadt Garding mit rund 2.600 Einwohnern liegt zentral auf der Halbinsel Eiderstedt und ist somit der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge an die Strände der Umgebung, für Fahrradtouren, für Entdeckertouren zu
Fuß, für Kultur-Touren in die Galerien Eiderstedts, für nordfriesische Landerlebnisse und auch für Touren ins nahe Sankt Peter-Ording, Tönning und Friedrichstadt. Und selbst Ausflüge nach Husum, Heide, Dithmarschen,
Büsum und somit auch nach Helgoland oder die nordfriesischen Inseln Föhr, Amrum, Sylt sind möglich. Oder soll es mal nach Nordstrand, Pellworm oder mit dem Schiff auf die Nordsee oder Eider gehen?

Aber auch Garding selbst bietet eine Vielzahl spannender, unterhaltsamer Veranstaltungen für Jedermann. So ist die Musikantenbörse über die Grenzen Eiderstedts hinaus bekannt und sorgt an acht Dienstagen im
Sommer mit Livemusik nicht nur bei den Musikern für Freude. Auch der Spezialitätenmarkt am letzten Sonntag im Juli ist schon ein Klassiker, wie auch die Kulturtouren der Eiderstedter Kultursaison.
Jährlich honorieren rund 20.000 Übernachtungsgäste das Gardinger Bettenangebot von in etwa 1.000 Betten. Pro Jahr sind ca. 120.000 Gästeübernachtungen zu verzeichnen. Das Gardinger Umland lockt zusätzlich nochmal rund
55.000 Gäste mit ca. 300.000 Übernachtungen pro Jahr an, während das nur rund zehn Kilometer entfernte St.Peter-Ording mit seinen 200.000 Gästen etwa 2 Mio. Übernachtungen pro Jahr generiert.

 

Zur größeren Ansicht einfach auf das Bild klicken!

Zurück

Tipps & Termine

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31