GardingGardingerStadtgesprächStadtgespräch: Garding im Detail

Ostern in Garding - da ist was los in unserer kleinen Stadt

Auch im 425. Jubiläumsjahr der Gardinger Stadtrechte bietet Garding rund um Ostern ein umfangreiches Programm. An Karfreitag spielt Marianne Vocke in ihrem Stabpuppentheater die Ringparabel aus Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing. Das 1779 veröffentlichte und am 14. April 1783 in Berlin uraufgeführte Werk hat als Themenschwerpunkte den Humanismus und den Toleranzgedanken der Aufklärung und hat somit nie an Aktualität verloren.
Am Sonnabend beginnt um 18:00 Uhr das Gardinger Osterfeuer im Stadtwald. Die Gardinger Feuerwehr sorgt für die Brandwache, sowie für das leibliche Wohl. Das Feuer wird mit Anbruch der Dunkelheit entzündet. Wer anschließend noch Lust auf Live-Musik hat, sollte je nach Geschmack das Lütt Matten oder Dat Kontor aufsuchen.
Ostersonntag zeigt Frau Vocke dann den Klassiker „De Fischer un sien Fru“.
Der Ostermontag beginnt dann mit dem Familiengottesdienst mit Pastor Thomas Knippenberg, der anschließend zur Ostereisuche in den Pastoratsgarten einlädt. Aus Anlass des Stadtrechtjubiläums gibt es zehn ganz besondere „Ostereier“, die von den Gardinger Geschäften „Marens Blomenstuuv“ und „Kinnerkrom“ gesponsert wurden. 
Details, Uhrzeiten und weitere Veranstaltungen sind stets im Gardinger Veranstaltungskalender zu finden.

 

tl_files/Bilder/Termine/Ostern in Garding.JPG

Zurück

Tipps & Termine

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31